Design Builder: Warnung bei Umbenennung vom Templates

Wenn man bei HubSpot nachträglich Templates im Design Builder umbenennen möchte, erscheint eine Fehlermeldung.

Bildschirmfoto 2019-01-04 um 12.37.43

Ich habe beim HS Support nachgefragt, worauf sich das bezieht. Denn manchmal möchte man nachträglich ein Template umbenennen, zum Beispiel im Zuge eines Health Checks.

Das Ändern der Dateinamen für eine Datei im Designmanager kann andere Dateien, die darauf verweisen, beschädigen. Wenn du also zum Beispiel eine benutzerdefinierte HTML-Blogvorlage hast, die auf ein Stylesheet namens style.css verweist und du den später den Namen in stylish.css änderst, dann wird die benutzerdefinierte HTML-Blogvorlage ihr Styling verlieren, weil sie auf ein Stylesheet verweisen wird, das nicht mehr existiert. Wenn du Stylesheets mit dem Template mit dem Editor verknüpfst, anstatt HTML/CSS zu verwenden, dann solltest du auf der sicheren Seite sein, denn wir verknüpfen über interne IDs und nicht über den Namen, aber wenn du es auf die "old fashioned" Weise verknüpfst, ist es am besten, zuerst die Abhängigkeiten zu überprüfen.